TRAININGSERFOLG ...

 

... definiert sich durch klare Strukturen verbunden mit effizienter Umsetzung.

 

Daher biete ich mein

 

 

 

WICANDOIT-Erfolgskonzept

 

 

 

zur Schaffung von Transparenz, Nachvollziehbarkeit von Zielen und Werten sowie einer praxisnahen Umsetzung an:

 

 

 

  • Der Trainingsbedarf wird klar definiert.

In Absprache mit dem Trainingsinstitut/der Unternehmensleitung bzw. mit dem/der Auftraggeber_In werden klare Rahmenbedingungen festgelegt und in einem Konzept schriftlich festgehalten.

 

 

  • Im Unternehmensfall wird das Trainingsziel mit den Mitarbeiter_Innen abgeklärt, verstanden und akzeptiert.

In einem persönlichen Gespräch erhalten die Mitarbeiter_Innen transparente Information über das erwünschte Trainingsziel und die Möglichkeit dazu Stellung zu nehmen sowie Ihren Bedarf näher zu definieren. Diese Phase schließt ab, wenn ein vorbehaltloses Commitment der Beteiligten vorliegt.

 

 

  • Die inhaltliche Struktur der einzelnen Trainingsmodule ist transparent und nachvollziehbar.

Ein klares, verständliches Konzept ist Voraussetzung für einen planbaren Trainingserfolg. Daher wird bereits im Vorfeld eine strukturierte, auf die spezifischen Trainingsbedürfnisse angepasste Linie ausgearbeitet, die als Rohkonzept übermittelt werden kann.

 

 

  • Die Lernziele der einzelnen Module sind eindeutig definiert und abgestimmt.

Die im Seminarkonzept festgehaltenen Lernziele der einzelnen Module sind konkret ausdefiniert und kommuniziert. Die Prioritäten sind abgeklärt.

 

 

  • Die Ergebnisse des Lerntransfers sind messbar und praxisnahe umsetzbar.

In Reflexionen wird das erlernte Wissen auf den Prüfstand gestellt und mit Übungen, Studien und Fallbeispielen praxisgerecht erweitert und gefestigt.

 

 

  • Die praxisgerechte Integration der Lerninhalte in den Alltag wird sichergestellt.

 

Auf Wunsch biete ich im Anschluss an das Seminar ergänzende, im Konzept vordefinierte Vor-Ort-Begleitung der Teilnehmenden zur Sicherstellung des Ergebnistransfers im Praxisalltag an.